Entwicklung des Fonds

Am 25.11.2013 wurde der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS aufgelegt. Er wird mit der WKN A1W5T2 an allen deutschen Börsenplätzen gehandelt.

Entwicklung des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS

Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS strebt als Anlageziel eine Renditeentwicklung in Höhe von 3%-Punkten über der Rendite von 5-jährigen Bundesobligationen an. Unter Berücksichtigung der jeweiligen Gewichtung der Anleihen im Gesamtportfolio liegt der durchschnittliche Zinskupon beim Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS inklusive Liquidität bei 5,88% p.a. (Stand 30.11.2018). Damit ist nicht nur für 2018, sondern auch für die nächsten Jahre eine Grundlage für den weiteren Erfolg gelegt.

Die mit Hilfe des KFM-Scoring ausgewählten Titel sorgten für eine ansprechende Performance-Entwicklung. Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS erzielte seit Fondsauflage (25.11.2013) bis zum 30.11.2018 einen ausschüttungsbereinigten Wertzuwachs in Höhe von 20,01%. 

Der nachfolgende Chart zeigt die Entwicklung des Anteilspreises (im Chart blau dargestellt) seit Fondsauflage am 25.11.2013 bis zum 30.11.2018 im Vergleich zum Anleihen-Index GBC Mittelstandsanleihen Index (SLA1MX, im Chart grün dargestellt).