Ausschüttungen

Am 26.03.2018 schüttete der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS für das Jahr 2017 je Fondsanteil 2,25 Euro aus. Bezogen auf den Ausgabepreis von 49,65 Euro je Anteilsschein zu Jahresbeginn 2017 errechnet sich eine Ausschüttungs-Rendite von 4,53% für den Anleger. Das bedeutet zum vierten Mal in Folge eine Ausschüttungs-Rendite von über 4% bezogen auf den Anteilspreis zu Jahresbeginn.

Für 2018 soll die Ausschüttungs-Rendite wiederum über 4% betragen

Für das Jahr 2018 hat die Fondsinitiatorin KFM Deutsche Mittelstand AG dem Fondsmanagement eine Ausschüttung von 2,20 Euro je Fondsanteil vorgeschlagen. Bezogen auf den Anteilspreis von 52,72 Euro zu Jahresbeginn 2018 bedeutet dies eine neuerliche Ausschüttungs-Rendite von über 4%.

Auch für 2019 Ausschüttungs-Rendite von über 4% geplant

Für das Jahr 2019 plant die Fondsinitiatorin KFM Deutsche Mittelstand AG mit einer Ausschüttung von 2,15 Euro je Fondsanteil. Bezogen auf den Anteilspreis von 50,09 Euro zu Jahresbeginn 2019 bedeutet dies im sechsten Jahr in Folge eine Ausschüttungs-Rendite von über 4%.

WirtschaftsjahrKurs zu JahresbeginnTag der AusschüttungBruttoausschüttungRendite**
201450,53 Euro24.02.20152,10 Euro4,16%
201550,57 Euro24.03.20162,29 Euro4,53%
201651,90 Euro24.03.20172,17 Euro4,18%
201749,65 Euro26.03.20182,25 Euro4,53%
201852,72 Euro25.03.2019*2,20 Euro*4,17%*
201950,09 Euro25.03.2020*2,15 Euro*4,29%*

* geplant     ** bezogen auf den Kurs am Jahresanfang