Das erste Halbjahr ist vorbei – Zeit für einen ersten Blick zurück

Rasend schnell gingen die ersten sechs Monate 2014 vorüber und am Markt für Mittelstandsanleihen wurde es nicht langweilig. Und das vor allem aufgrund der starken Entwicklung, die zahlreiche Mittelstandsanleihen vorweisen können.

Zwar emittierten im 1. Halbjahr weniger Unternehmen Mittelstandsanleihen als im Vorjahr, jedoch gab es einige Neuemissionen, die die hohen Qualitätsanforderungen des KFM-Scoring erfüllten und in den Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS aufgenommen wurden.

So kamen im 1. Halbjahr 2014 Anleihen von zwölf Emittenten auf den deutschen Mittelstandsanleihen Markt. Das KFM-Scoring ergab bei vier dieser Neuemissionen eine Kaufempfehlung. Die Mittelstandsanleihen von GEWA 5 to 1 GmbH, Neue Zahnradwerk Leipzig GmbH und  Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG fanden Eingang in den Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS. Auch der Genussschein der SeniVita Sozial gGmbH wurde für den Fonds gezeichnet.

Dass das KFM-Scoring das richtige Mittel zur Auswahl von Mittelstandsanleihen ist, zeigt die Performance des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS seit der Auflage am 26.11.2013: Seither legte der Wert je Fondsanteil um 4,94% auf aktuell 52,47 Euro zu!

Welche Werte der Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds derzeit im Einzelnen hält, erfahren Sie auch in der Rubrik FONDS TRANSPARENT meines Kollegen Gerhard Mayer.