Sparen Sie noch oder investieren Sie schon?

Die Abwärtsspirale in der Zins- und Renditeentwicklung dreht sich weiter. Historisch niedrige Inflationsraten – mit weiter sinkender Tendenz – verstärken den Druck auf die Zinsen. Am Mittwoch wurde erstmals in der Geschichte eine Rendite für die Bundesobligation (WKN 114162) von -0,09305% erreicht. Die klassischen Spar- und Festgeldanlagen tendieren Richtung NULL!

Die nachfolgende Übersicht verdeutlicht, dass…

…bei einer Inflationsrate, die für das Jahr 2014 mit 0,9% p. a. ermittelt wurde, Spareinlagen und Festgeldanlagen an Wert verlieren. Die kommenden Zinsabrechnungen werden deutlich niedriger ausfallen als in der Vergangenheit.

Aus der oben stehenden Tabelle wird deutlich, dass sich die meisten Anlagen nicht mehr auszahlen. Das bekannte Sprichwort „Spare in der Zeit, so hast Du in der Not“ wurde in der Vergangenheit durch attraktive Zinsen belohnt. Die EZB – Politik des billigen Geldes führt aber dazu, dass in Form einer Salamitaktik das aufgebaute Vermögen Scheibchen für Scheibchen aufgezehrt wird. Nur - wohin mit dem Angesparten?

Sparen ist Out – Instieren ist In! Die Investorenlegende Waren Buffet hat in der Vergangenheit bewiesen, dass mit klug ausgewählten Investments, die langfristig ausgelegt sind, eine überproportionale Vermögensmehrung einhergegangen ist. Dabei kam ihm natürlich auch die Magie des Zinseszins zu Hilfe. Neben einer sorgfältgigen Auswahl und anschließenden gewissenhaften Beobachtung der Investments nutzt Waren Buffet eine breite Streuung.

Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS investiert in sorgfältig ausgewählte Anleihen mittelständischer Unternehmen und überwacht gewissenhaft die weitere Entwicklung der Emittenten. Dass mittelständische Unternehmen Deutschland im vergangenen Jahr erneut zu einem Rekordexport verholfen haben, spricht eine eindeutige Sprache zu Gunsten des Mittelstandes. Der deutsche Mittelstand prägt das Exportrekordjahr 2014, denn es sind vor allem die Produkte von mittelständischen Unternehmen aus Deutschland, die im Ausland mehr und mehr nachgefragt werden. Insbesondere spezialisierte Mittelstandsbetriebe, die den globalen Markt mit innovativen Produkten und Know-how als "Hidden Champions" - als "heimliche Gewinner" - beherrschen, sind seit Jahren ein zentraler Exportwachstumsmotor. Amerikanische Investmentbanken wollen verstärkt bei mittelständischen Unternehmen investieren, sei es in Aktien oder in Anleihen.

Mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS können auch deutsche Anleger vom Erfolg des deutschen Mittelstands profitieren und dabei gleichzeitig der Niedrigzinsfalle entgehen!