Der Investmentansatz des Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds – Die Spreu vom Weizen trennen!

Kern der Investmentidee ist die Risikoreduktion. Denn Fondsmanager investieren das Geld der Investmentsparer breit gestreut. Investmentfonds sind gesetzlich verpflichtet, die Gelder der Sparer breit gestreut zu investieren. Diese Regeln senken die Risiken für die Fondssparer. Neben der breiten Streuung sind eine sorgfältige Auswahl und eine gewissenhafte Überwachung von einzelnen Titeln notwendig.

Die Auswahl von Anleihen für den Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds erfolgt auf der Grundlage des einzigartigen Analyseverfahrens KFM-Scoring. Zunächst ist die Vollständigkeit der Unterlagen eine entscheidende Grundvoraussetzung. Nur auf dieser Grundlage kann eine sorgfältige Analyse und laufende Überwachung erfolgen.

Das KFM-Scoring orientiert sich bei seinen Analysen speziell an den Anforderungen des Anleihenmarktes und wird in diesem Zusammenhang aus der Perspektive eines klassischen Kreditbankers durchgeführt. So werden neben den üblichen Zahlen, Daten und Fakten zum Beispiel auch die möglichen stillen Reserven mittelständischer Unternehmen berücksichtigt. Ferner werden Planzahlen und Investitionsmodelle der Unternehmen berücksichtigt. Aber auch die Eigenarten des Anleihemarktes für mittelständische Unternehmen, wie zum Beispiel der Bekanntheitsgrad des Emittenten werden betrachtet. Der Fonds nutzt damit ein Auswahlverfahren und ein Überwachungssystem, mit dem die Spreu vom Weizen getrennt wird.

Darüber hinaus legt der Fonds die Mittel breit gestreut in verschiedene Anleihen von mittelständischen Unternehmen an. Dabei wird neben Zins und Laufzeit auch die schnelle Veräußerbarkeit der Anleihen berücksichtigt.

Dass sich diese Fleißarbeit für die Anleger lohnt, zeigt sich an der Performance. Seit Auflage hat sich der Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds (blaue Linie im untenstehenden Chart) besser entwickelt als die wesentlichen Mittelstandsindizes der Börsen.

In der aktuellen Niedrigzinsphase, die aus unserer Sicht noch länger anhalten wird, ist ein sorgfältig ausgewähltes Bündel von Anleihen einem Einzelinvestment vorzuziehen. Der Fonds eignet sich daher für Anleger, die mit konservativen bis ausgewogenen Anlageklassen bessere Renditen erzielen möchten.