Fonds transparent

Erfolgreicher Start ins Jahr 2017 für den Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS und seine Anleger

Nachdem der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS das Jahr 2016 erfolgreich abgeschlossen hat, ist der Start in das neue Jahr ebenfalls überaus erfreulich verlaufen.

Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS konnte sein Fondsvolumen auf inzwischen über 38 Mio. Euro steigern. Der NAV (innere Wert) je Fondsanteil beträgt aktuell 50,18 Euro und der aufgelaufene ausschüttungsfähige Zwischengewinn hat je Fondsanteil 2,31 Euro erreicht.

Damit ist das für den 30.12.2016 gesteckte Ziel von 2,29 Euro Zwischengewinn je Fondsanteil wie in dieser Rubrik beim letzten KFM-Telegramm vom 05.01.2017 berichtet statt Ende Dezember 2016 nun Mitte Januar 2017erreicht worden.

Die KFM Deutsche Mittelstand AG rechnet für das Jahr 2017 mit einer Ausschüttung in Höhe von 2,20 Euro je Fondsanteil und einer Ausschüttungs-Rendite (bezogen auf den Anteilspreis von 49,65 Euro zu Jahresbeginn) von 4,43%. 

WirtschaftsjahrAnteilspreis zu JahresbeginnTag der AusschüttungBrutto-ausschüttungRendite***
201450,53 Euro24.02.20152,10 Euro4,16%
201550,57 Euro24.03.20162,29 Euro4,53%
201651,90 Euro  24.03.2017*  2,17 Euro*  4,18%*
201749,65 Euro  26.03.2018**  2,20 Euro**  4,43%**

* vorgeschlagen   ** geplant    ***bezogen auf den Kurs am Jahresanfang

7,00%-Anleihe der Edel AG neu im Portfolio

Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS hat die 7,00%-Anleihe der Edel AG (A1X3GV) neu in das Portfolio aufgenommen. Das 1986 vom Alleinvorstand und Mehrheitsaktionär Michael Haentjes als Ein-Mann-Betrieb gegründete Unternehmen ist heute ein europaweit agierender Dienstleister der Musik- und Entertainmentindustrie. Die im März 2014 begebene Anleihe mit Laufzeit bis 2019 verfügt über einen Zinskupon von 7,00% p.a.

Das Unternehmen plant laut Pressemitteilung vom 20.12.2016 die vorzeitige Kündigung und vollständige Rückzahlung der Anleihe zum 28.02.2017, nachdem es im Dezember erfolgreich ein Schuldscheindarlehen im Volumen von 21 Mio. Euro platziert hat. Bis zur erwarteten Kündigung in wenigen Wochen hat der Deutsche Mitttelstandsanleihen FONDS mit der Edel-Anleihe eine weitere attraktiv verzinste Anleihe eines soliden mittelständischen Emittenten in sein Portfolio aufgenommen.

8,00%-Nachrang-Anleihe der GOLFINO AG neu im Portfolio

Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS hat die 8,00%-Nachrang-Anleihe der GOLFINO AG (A2BPVE) neu in das Portfolio aufgenommen. Die GOLFINO AG wurde 1986 von Christel und Dr. Bernd Kirsten gegründet und startete als Strickspezialist. Bis heute hat sich das inhabergeführte Unternehmen zum Anbieter kompletter Outfits im Bereich Sportswear entwickelt und ist nach eigenen Angaben europäischer Marktführer bei Golfbekleidung.

Die im November 2016 begebene Nachrang-Anleihe mit Laufzeit bis 2023 verfügt über einen Zinskupon von 8,00% p.a. Vorzeitige Kündigungsmöglichkeiten der Emittentin sind in den Anleihebedingungen ab dem 18.11.2019 zu 101,00% des Nennbetrages sowie ab dem 18.11.2021 zu 100,50% des Nennbetrages vorgesehen.

Die Schuldverschreibungen begründen unmittelbare, unbedingte und untereinander gleichberechtigte Verbindlichkeiten der Emittentin, die gegenüber allen anderen gegenwärtigen und zukünftigen unmittelbaren und unbedingten Verbindlichkeiten der Emittentin nachrangig sind. Die Anleihegläubiger treten daher mit ihren Forderungen in voller Höhe und allen daran haftenden Rechten (z. B. Zinsen) hinter sämtliche Forderungen aller bestehenden und künftigen Gläubiger der Emittentin zurück.

Aufstockungen bei zwei Anleihen im Portfolio

Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS hat die Bestände bei zwei seiner Portfolio-Werte erhöht. Bei der 8,25%-Anleihe der GRENKE AG (A161ZB) gab es eine Nachplatzierung (Aufstockung der Anleihe) um 20 Mio. Euro auf nun 50 Mio. Euro. Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS nutzte diese Gelegenheit, um seinen Bestand dieser attraktiv verzinsten Anleihe zu erhöhen.

Bei der 8,00%-Anleihe der Heidelberger Druckmaschinen AG (A14J7A) hat der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS ebenfalls seinen Bestand erhöht.

Modified Duration des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS

Bei einem Rentenfonds wie dem Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS wird die Modified Duration für alle Anleihen im Portfolio nach ihrer Gewichtung ermittelt und zusammengefasst. Eine Erläuterung, wie die Modified Duration ermittelt wird und wofür sie steht, erhalten Sie hier.

Die Modified Duration im Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS beträgt aktuell 1,61 nach 1,72 vor 14 Tagen. Damit ist der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS in der aktuellen Niedrig- bzw. Minuszinsphase konservativ aufgestellt, so dass bei einer Änderung des Marktzinsniveaus nur eine moderate Kursschwankung zu erwarten ist.

Durchschnittlicher Zinskupon 6,76% p.a.

Derzeit ist der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS in 45 verschiedenen Wertpapieren investiert. Die 44 Anleihen verfügen unter Berücksichtigung der jeweiligen Gewichtung inklusive Liquidität im Gesamtportfolio über einen durchschnittlichen Zinskupon von 6,76% p.a. Darüber hinaus hält der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS einen Genussschein mit einer gewinnabhängigen Vergütung von 7%.

Mit dieser breiten Streuung in Anleihen mittelständischer Unternehmen ist damit nicht nur für 2017, sondern auch für die nächsten Jahre eine Grundlage für den weiteren Erfolg gelegt.

Zinszahlungen

Seit dem letzten KFM-Telegramm erhielt der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS Zinsen von der 7,75%-Anleihe der Hapag-Lloyd AG (A1X3QY) und der 8,75%-Anleihe der Kirk Beauty One GmbH ("Douglas-Anleihe", A161WQ).  

Alphabetische Auflistung aller Mittelstandsanleihen im Kernportfolio (Stand 19.01.2017)

UnternehmenWKN

Kupon

LaufzeitBrancheletztes veröffentlichtes KFM-Barometer
Agri Resources 16/21A183JV8,000%10.06.21Agrarrohstoffe18.07.2016
Alfmeier Group 13/18A1X3MA7,500%29.10.18Automotive29.06.2016
Bioenergie Taufkirchen 13/20A1TNHC6,500%30.07.20Erneuerb. Energien09.11.2016
Constantin Medien 13/18A1R07C7,000%23.04.18Medien24.08.2016
DEMIRE 14/19A12T137,500%16.09.19Immobilien22.09.2016
Deutsche Rohstoff 16/21A2AA055,625%20.07.21Rohstoffe13.07.2016
DEWB 14/19A11QF76,000%11.04.19Beteiligungen28.07.2016
Edel 14/19A1X3GV7,000%01.03.19Entertainmentvorzeitige Kündigung Ende Februar 2017 erwartet
eterna Mode 12/17A1REXA8,000%09.10.17Mode30.11.2016
Ferratum Bank 16/20A189MG6,25%*15.03.20Bank22.12.2016
Ferratum Capital 13/18A1X3VZ8,000%21.10.18Mikrokredite15.06.2016
GEWA 14/18A1YC7Y6,500%24.03.18ImmobilienKFM-Sonder-Telegramm

GOLFINO 16/23A2BPVE8,000%18.11.23Mode19.01.2017
Heidelberger Druck 15/22A14J7A8,000%15.05.22Maschinenbau15.12.2016
Hörmann Finance 16/21A2AAZG4,500%21.11.21Automotive23.11.2016
IPSAK 12/19A1RFBP6,750%06.12.19Immobilien11.08.2016
KSW Immobilien 14/19A12UAA6,500%07.10.19Immobilien16.03.2016
Lang & Cie. 15/18A161YX6,875%25.08.18Immobilien14.09.2016
Metalcorp 13/18A1HLTD8,750%27.06.18Rohstoffhandel17.11.2016
NZWL 14/19A1YC1F7,500%04.03.19Automotive29.09.2016
NZWL 15/21A13SAD7,500%17.02.21Automotive29.09.2016
PCC 13/18A1YCSY7,000%01.10.18Chemie07.11.2016
PCC 14/21A13SH36,750%01.10.21Chemie07.11.2016
Pfleiderer 14/19A12T177,875%01.08.19Holzwerkstoffe09.09.2016
PORR 14A1ZQ016,750%unbefr.Baugewerbe13.12.2016
publity WA 15/20A169GM3,500%17.11.20Immobilien07.12.2016
SCHMOLZ + BICKENBACH 12/19A1G4PS9,875%15.05.19Metallverarbeitung24.11.2016
SeniVita Social Estate WA 15/20A13SHL6,500%12.05.20Pflegeimmobilien11.10.2016
SeniVita Sozial GS 14A1XFUZ8,00%*unbefr.Altenpflege27.10.2016
SNP AG 15/20A14J6N6,250%09.03.20IT-Dienstleistungen27.09.2016
Stern Immobilien 13/18A1TM8Z6,250%23.05.18Immobilien20.09.2016
UBM Development 14/19A1ZKZE4,875%09.07.19Immobilien05.10.2016
UBM Development 15/20A18UQM4,250%09.12.20Immobilien05.10.2016
* Nachzahlbare Grundvergütung 7% p.a., zzgl. gewinnabhängige Vergütung 1% p.a., Koppelung (nach oben) an Umlaufrendite

Alphabetische Auflistung aller Mittelstandsanleihen im Liquiditätsportfolio (Stand 19.01.2017)

UnternehmenWKN

Kupon

LaufzeitBranche
4finance 16/21A181ZP11,250%23.05.2021Fintech
ALBA Group 11/18A1KQ178,000%15.05.18Recycling
Bertelsmann 15/75A14KAQ3,500%23.04.75Medien
DIC Asset 13/18A1TNJ25,750%09.07.18Immobilien
DIC Asset 14/19A12T644,625%08.09.19Immobilien
Douglas (Kirk Beauty) 15/23A161WQ8,750%15.07.23Einzelhandel
Grenke 15A161ZB8,250%unbefr.Leasing
Hapag Lloyd 13/18A1X3QY7,750%01.10.18Schifffahrt
Hapag-Lloyd 14/19A13SNX7,500%15.10.19Schifffahrt
Louis Dreyfus 13/20A1ZAP94,000%04.12.20Agrarrohstoffe
Schaeffler Finance 15/25A1ZZMN3,250%15.05.25Automotive
VTG Finance 15/49A1ZVCJ5,000%29.01.49Güterwaggons