Nachhaltigkeit „Made in Germany“

Der deutsche Mittelstand ist bekannt für sein hohes gesellschaftliches Engagement, seine wertorientierten Unternehmenskulturen und seinen generationsübergreifenden Weitblick. Ein Thema, das bei Mittelständlern seit Jahren immer stärker in den Fokus rückt, ist das Thema Nachhaltigkeit. Nachhaltigkeit schafft Ansehen im Markt und ist für die Unternehmen ein wichtiger Wirtschaftsfaktor zur Steigerung ihres Images. Hier sind mittelständische Unternehmen in den Punkten Ökologie, Ökonomie und Soziales entsprechend gut aufgestellt.

Auch der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS berücksichtigt im Rahmen seines Auswahlverfahres KFM-Scoring den Aspekt der Nachhaltigkeit. Für die Analyseexperten der KFM Deutsche Mittelstand AG ist insbesondere die wirtschaftliche Nachhaltigkeit von großer Bedeutung. Alle Unternehmen im Portfolio des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS stellen auf ein solides Geschäftsmodell ab. Einige Emittenten sind in ihren Nischen als Weltmarktführer unterwegs.

Nachhaltigkeit und Umweltschutz – Die PCC SE

In unserer heutigen Kolumne möchten wir Ihnen die PCC SE als erstes Anleihen emittierendes Unternehmen vorstellen. Als international tätige Unternehmensgruppe mit Sitz in Duisburg ist die PCC SE in drei Sparten tätig: Chemie, Energie und Logistik. Alle Investitionsvorhaben der PCC SE werden unter Anwendung moderner, umweltfreundlicher und damit auch energiesparender und wirtschaftlich effizienter Technologien realisiert.

Mit Klick auf das Video können Sie sich einen Eindruck über die Arbeit der PCC SE verschaffen:

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Schauen!

Mehr zur aktuellen Entwicklung des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS erfahren Sie in der Rubrik FONDS TRANSPARENT von Gerhard Mayer.