Drei Jahre in Folge Ausschüttungsrendite über 4% und Wechsel des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS zu Berenberg als neue Verwahrstelle und FINEXIS als neue Verwaltungsgesellschaft

In meiner Kolumne im KFM-Telegramm vor zwei Wochen berichtete ich Ihnen bereits über die erfreuliche Entwicklung des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS im Jahr 2016. Nach den erfolgreichen Jahren 2014 mit einer Ausschüttung von 2,10 Euro je Fondsanteil und 2015 mit einer Ausschüttung von 2,29 Euro je Fondsanteil konnte der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS im Jahr 2016 einen ausschüttungsfähigen Zwischengewinn von 2,17 Euro je Fondsanteil erwirtschaften, der am 24. März 2017 an die Anleger ausgeschüttet wird. Das bedeutet das dritte Jahr in Folge eine Ausschüttungsrendite von über 4%!

Wechsel des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS zu FINEXIS als neue Verwaltungsgesellschaft und Berenberg als neue Verwahrstelle

Ab 1. April 2017 starten KFM Deutsche Mittelstand AG und Berenberg Vermögensverwalter Office ihre Zusammenarbeit.

Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS beendet die Zusammenarbeit mit Warburg und wechselt sowohl die Verwaltungsgesellschaft als auch die Depotbank. Von der WARBURG INVEST LUXEMBOURG S.A. wechselt der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS zur FINEXIS S.A. als Verwaltungsgesellschaft. Bei der Verwahrstelle hat die Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG das Mandat gewonnen und wird die M.M. Warburg & CO Luxembourg S.A. ablösen.

Mit der FINEXIS S.A. hat die KFM Deutsche Mittelstand AG eine sehr flexible und dynamische Verwaltungsgesellschaft als neuen Partner gewonnen. Berenberg als neue Verwahrstelle ergänzt mit ihrer langjährigen Expertise im Mittelstand die Zusammenarbeit. Das Knowhow im Research, die professionelle Aufstellung des Anleihenhandels und die strategische Zusammenarbeit mit dem Berenberg Vermögensverwalter Office werden die KFM Deutsche Mittelstand AG beim weiteren Wachstum des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS unterstützen. Dieser Kooperation, durch welche die professionelle Begleitung der erfahrenen Berenberg Vermögensverwalter gesichert wird, sehen wir vor allem im Interesse der Anteilsinhaber mit großer Freude entgegen.

Was ändert sich durch den Wechsel für Sie als Anleger?

Sie profitieren von einer effizienteren Verwaltung des Fonds sowie der ausgewiesenen Expertise der Berenberg im Mittelstand. Darüber hinaus ergeben sich für Sie keine Änderungen. Die Heemann Vermögensverwaltung ist weiterhin der Fondsmanager und die KFM Deutsche Mittelstand AG wird ihr und dem Anlageausschuss mit dem Analyseverfahren KFM-Scoring und der langjährigen Erfahrung ihrer Mitarbeiter zur Seite stehen. Diese Änderungen bringen keine Erhöhung der Gebühren mit sich.

Für weitere Informationen zu den neuen Partnern der KFM Deutsche Mittelstand AG können Sie sich auf den Internetseiten der FINEXIS und der Berenberg Vermögensverwalter Office umschauen.

Des Weiteren finden Sie hier die Veröffentlichung des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS sowie hier die Mitteilung der KFM Deutsche Mittelstand AG an die Anteilsinhaber des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS im Bundesanzeiger.

Mit neuen Partnern noch besser aufgestellt für eine erfolgreiche Entwicklung

Auch im Jahr 2017 und darüber hinaus wird es immer wieder gute Anlagemöglichkeiten im Anlageuniversum des Fonds geben. Mit dem bewährten Analyseprozess KFM-Scoring und der Kooperation mit den beiden neuen Partnern hat sich die KFM Deutsche Mittelstand AG sehr gut für die Nutzung der sich bietenden Chancen aufgestellt.

Mit Hilfe des Analyse- und Überwachungsverfahrens KFM-Scoring filtert der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS für sein Portfolio diejenigen Anleihen heraus, die über ein attraktives Chancen-/Soliditätsprofil verfügen. Der Erfolg der vergangenen drei Jahre bestätigt, dass das KFM-Scoring für die Anleger des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS eine attraktive Anlagealternative darstellt.

Mein Kollege Gerhard Mayer berichtet Ihnen in seiner Rubrik FONDS TRANSPARENT heute über aktuelle Änderungen im Portfolio des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS und zeigt auf, dass der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS gut gerüstet ist für die Fortführung seiner anlegerfreundlichen Ausschüttungspolitik, die seinen Anlegern auch in den kommenden Jahren Ausschüttungen von über 4% p.a. bringen wird.