FONDS TRANSPARENT

Am 26. März schüttet der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS an seine Anleger das vierte Jahr in Folge eine Ausschüttungs-Rendite von über 4% bezogen auf den jeweiligen Anteilspreis zu Jahresbeginn aus. Nach Ausschüttungen von 2,10 Euro für das Jahr 2014 und 2,29 Euro für das Jahr 2015 sowie 2,17 Euro für 2016 erhalten die Anleger für das Jahr 2017 eine Ausschüttung von 2,25 Euro je Anteilsschein.

Für 2018 soll die Ausschüttungs-Rendite wiederum über 4% betragen

Für das Jahr 2018 plant die Fondsinitiatorin KFM Deutsche Mittelstand AG mit einer Ausschüttung von 2,20 Euro je Fondsanteil. Bezogen auf den Anteilspreis von 52,72 Euro zu Jahresbeginn 2018 bedeutet dies eine neuerliche Ausschüttungs-Rendite von über 4%.

WirtschaftsjahrAnteilspreis zu JahresbeginnTag der AusschüttungBrutto-ausschüttungRendite**
201450,53 Euro24.02.20152,10 Euro4,16%
201550,57 Euro24.03.20162,29 Euro4,53%
201651,90 Euro24.03.20172,17 Euro4,18%
201749,65 Euro26.03.20182,25 Euro4,53%
201852,72 Euro25.03.2019*2,20 Euro*4,17%*

* geplant    **bezogen auf den Kurs am Jahresanfang

Erfolgreiche Entwicklung setzt sich 2018 fort

In das Jahr 2018 ist der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS erfolgreich gestartet. Das Fondsvolumen stieg seit Jahresbeginn um 3,76 Mio. Euro auf aktuell 66,94 Mio. Euro. Der NAV (innere Wert) je Fondsanteil entwickelte sich auf 52,42 Euro. Der ordentliche Nettoertrag beträgt 0,38 Euro je Anteilsschein. Das zehnte Mal in Folge zeichnet Morningstar den Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS mit der Bestbewertung von 5 Sternen aus. 

Änderungen im Portfolio

Im Portfolio des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS gab es seit dem letzten KFM-Telegramm einige Reduzierungen von Positionen und drei Verkäufe zur Absicherung von Kursgewinnen. Eine Anleihe wurde neu in das Portfolio aufgenommen und der Fonds erhielt von drei Emittenten Zinszahlungen.

Absicherung von Kursgewinnen

Seit dem letzten KFM-Telegramm hat der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS seine Bestände bei einigen Positionen im Portfolio reduziert, um Gewinne abzusichern. So trennte sich der Fonds von einem Teil der 4,25%-Anleihe der BayWa AG (A2GSM1), der 6,50%-Anleihe der Nordex SE (A2GSSM), der 5,00%-Anleihe der VTG Finance B.V (A1ZVCJ), der 3,75%-Anleihe der ATF Netherlands B.V. (A181ZP) und der 3,25%-Anleihe der UBM Development AG (A19NSP).

Drei Verkäufe und mit der 7,875%-NOVOTERGUM-Anleihe eine Neuaufnahme

Mit dem Verkauf der Restbestände der 4,25%-Anleihe der UBM Development AG (A18UQM), der 4,00%-Anleihe der Louis Dreyfus Company B.V. (A19CWC) und der 6,75%-Anleihe der PORR AG (A1ZQ01) hat der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS jeweils deutliche Kursgewinne realisiert und somit bei allen drei Anleihen eine annualisierte Rendite erwirtschaftet, die jeweils signifikant über dem Zinskupon lag. Gleichzeitig hat der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS die 7,875%-Anleihe der NOVOTERGUM AG (A13R8Z) in das Portfolio aufgenommen. Mehr dazu erfahren Sie in der Pressemitteilung von 28.02.2018.

Zinszahlungen

Zinsen erhielt der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS seit dem letzten KFM-Telegramm von der 7,75%-Anleihe der eterna Mode Holding GmbH (A2E4XE), der 7,50%-Anleihe der Neue ZWL GmbH (A1YC1F) und der 6,875%-Anleihe der Lang & Cie. Real Estate Beteiligungsgesellschaft mbH (A161YX).

Durchschnittlicher Zinskupon 5,80% p.a.

Derzeit ist der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS in 50 verschiedenen Wertpapieren investiert. Diese verfügen unter Berücksichtigung der jeweiligen Gewichtung inklusive Liquidität im Gesamtportfolio über einen durchschnittlichen Zinskupon von 5,80% p.a.

Mit dieser breiten Streuung in Anleihen mittelständischer Unternehmen ist damit auch für die nächsten Jahre eine Grundlage für den weiteren Erfolg gelegt.

Modified Duration

Die Modified Duration beträgt aktuell 2,32%.

Alphabetische Auflistung aller Mittelstandsanleihen im Kernportfolio (Stand 08.03.2018)

AnleiheWKNKuponLaufzeitBrancheletztes veröffentlichtes KFM-Barometer
Agri Resources 16/21A183JV8,000%17.06.21Agrarrohstoffe01.08.2017
BayWa 17
A2GSM14,250%unbefr.Agrardienstleister07.11.2017
Beno Holding WA 14/21A11QP95,000%14.04.21Immobilien03.05.2017
BioEnergie Taufkirchen 13/20A1TNHC6,500%30.07.20Erneuerb. Energien09.08.2017
Capital Stage 17A19NPE5,250%unbefr.Erneuerb. Energien21.09.2017
Constantin Medien 13/18A1R07C7,000%23.04.18Medien02.08.2017
Deutsche Rohstoff 16/21A2AA055,625%20.07.21Rohstoffe24.05.2017
eterna Mode 17/22A2E4XE7,750%03.03.22Mode08.11.2017
Euroboden 17/22A2GSL66,000%10.11.22Immobilien10.10.2017
Ferratum Bank 16/20A189MG6,25%*15.03.20Bank16.10.2017
Ferratum Capital 13/18A1X3VZ8,000%21.10.18Fintech21.03.2017
GEWA 14/18A1YC7Y6,500%24.03.18Immobilien
KFM-Sonder-Telegramm
GK Software WA 17/22A2GSM73,000%26.10.22Software13.11.2017
GOLFINO 16/23A2BPVE8,000%18.11.23Mode15.11.2017
HanseYachts 14/19A11QHZ8,000%03.06.19Sportboothersteller14.12.2017
Homann Holzwerkst. 17/22A2E4NW5,250%14.06.22Holzwerkstoffe12.10.2017
Hörmann Industries 16/21A2AAZG4,500%21.11.21Automotive27.07.2017
Hylea Group 17/22A19S807,250%01.12.22Agrarrohstoffe23.01.2018
Insofinance 17/24A2GSD37,000%30.09.24Immobilien18.09.2017
IPSAK 12/19A1RFBP6,750%06.12.19Immobilien06.04.2017
Katjes International 15/20A161F95,500%15.05.20Beteiligungen17.05.2017
Lang & Cie. 15/18A161YX6,875%25.08.18Immobilien03.07.2017
Metalcorp 17/22A19JEV7,000%06.06.22Rohstoffhandel20.07.2017
Nordex 18/23A2GSSM6,500%01.02.23Windenergie27.02.2018
NOVOTERGUM 14/19A13R8Z7,875%23.12.19PhysiotherapieNEU!Barometer folgt
NZWL 14/19A1YC1F7,500%04.03.19Automotive24.08.2017
NZWL 15/21A13SAD7,500%17.02.21Automotive24.08.2017
NZWL 17/23A2GSNF7,250%08.12.23Automotive06.11.2017
PCC 14/21A13SH36,750%01.10.21Chemie26.10.2017
PCC 13/18A1YCSY7,000%01.10.18Chemie26.10.2017
PCC 18/23A2G8674,000%01.01.23Chemie26.10.2017
PORR 17A19CTJ5,500%unbefr.Baugewerbe28.08.2017
publity WA 15/20A169GM3,500%17.11.20Immobilien10.07.2017
Raffinerie Heide 17/22A2G87H6,375%01.12.22Erdölraffinerie07.12.2017
REA 15/20A1683U3,750%30.12.20Immobilien17.01.2017
REA 18/25A2G9G83,750%31.01.25ImmobilienNEU!
Barometer folgt
SCHMOLZ + BICKENBACH 17/22A19FW95,625%15.07.22Metallverarbeitung24.04.2017
SeniVita Social Estate WA 15/20A13SHL6,500%12.05.20Pflege-Immobilien07.09.2017
Stern Immobilien 13/18A1TM8Z6,250%23.05.18Immobilien19.06.2017
UBM Development 17/22A19NSP3,250%11.10.22Immobilien19.10.2017
VEDES 17/22A2GSTP5,000%17.11.22Spielwaren28.11.2017

* 3-Monats-Euribor + 625 Basispunkte (floor at 0%)

Alphabetische Auflistung aller Mittelstandsanleihen im Liquiditätsportfolio (Stand 08.03.2018)

AnleiheWKNKuponLaufzeitBranche
4finance 16/21A181ZP11,250%23.05.21Fintech
Adler Pelzer 17/24A2DAJ84,125%01.04.24Automotive
AT&S 17A19SRQ4,750%unbefr.Halbleiterindustrie
ATF Netherlands 16A1891P3,750%unbefr. Immobilien
DEA Finance 16/22A187A87,500%15.10.22Rohstoffe
GRENKE 15A161ZB8,250%unbefr.Leasing
GRENKE 17A2GSE47,000%unbefr.Leasing
Senvion 17/22A2E4E23,875%25.10.22Maschinenbau
VTG Finance 14/49A1ZVCJ5,000%29.01.49Güterwaggons