Die funds excellence – Der Branchentreff für Asset Manager und die besten Vermögensverwalter Deutschlands

Am 20.06.2017 fand in Frankfurt die funds excellence statt. Ein Kongress, der bereits seit sechs Jahren zahlreiche Produktentscheider aus Banken, Sparkassen, Family Offices oder Versicherungen, Manager von Dachfonds oder Stiftungen, Vermittler, Vermögensverwalter und institutionelle Investoren zum Austausch einlädt.

Besucher profitierten nicht nur von zahlreichen Vorträgen, sondern hatten darüber hinaus die Möglichkeit, mit Branchenspezialisten finanzthematische Schwerpunkte wie die Auswirkungen von MiFID II und die Einführung des Investmentsteuergesetzes kritisch zu beleuchten und deren Vor- und Nachteile zu diskutieren. Die besten Anbieter vermögensverwaltender / Multi-Asset-Produkte stellten sich den zahlreichen Fragen des Publikums. Insgesamt präsentierte sich die funds excellence als hochwertige B2B-Veranstaltung mit dem Ziel, Aussteller und Besucher zusammenzuführen.

Zur Steigerung der Attraktivität und Effizienz der Veranstaltung bediente sich die funds excellence erstmals im Jahr 2017 neuer Formate wie Tischgespräche. Hier erhielt jeder Asset Manager die Möglichkeit, einen Tisch als Gastgeber zu gestalten, an dem bis zu 20 zuvor angemeldete Besucher vertreten waren.

Großer Beliebtheit erfreute sich auch das seit dem letzten Jahr eingeführte Speeddating, ein attraktives und völlig neues Format, unterschiedliche Fondsanbieter mit interessierten Anlegern innerhalb kürzester Zeit zusammenzuführen. Der Ablauf des von der ältesten Privatbank Deutschlands ins Leben gerufene Speeddating gestaltete sich folgendermaßen:

Unter Moderation von Volker Schilling, Vorstand und Portfolio Manager der Greiff capital management AG, präsentierten vier verschiedene Fondsanbieter ihr Produkt und nutzten die Möglichkeit, das Publikum innerhalb von 7 Minuten davon zu überzeugen. Das Publikum hat am Ende abgestimmt. Hierzu bekam es eine grüne und eine rote Karte. Gefiel den Zuhörern die Vorstellung eines Fondsanbieters, stimmten sie mit grün, bei Nichtgefallen mit rot.

Das Auswahlverfahren KFM-Scoring und die einzigartige Transparenz überzeugten

Auch die KFM Deutsche Mittelstand AG, allen voran der Vorstand Hans-Jürgen Friedrich, nutzte die Möglichkeit, den Gästen innerhalb der gesetzten sieben Minuten einen umfassenden Einblick in die Arbeit des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS zu geben.

Die Antworten aus dem Publikum…

waren fast ausschließlich grüne Karten! Dies ist insbesondere auf das Auswahlverfahren KFM-Scoring und die Transparenz zu allen Investments des Fonds zurückzuführen.

Nach dem ersten Date…

folgt nun ein „Rendezvous“. Die KFM Deutsche Mittelstand AG konnte auf diesem Weg zahlreiche neue, attraktive Adressen für den Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS gewinnen.

Fazit:

Das Speeddating war ein voller Erfolg! Ausschlaggebend waren hier sicherlich die zuvor dargestellten Alleinstellungsmerkmale des Fonds. Die KFM AG ist mit ihrem Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS auf dem richtigen Weg! Der richtige Zeitpunkt, allen Anlegern einmal Danke zu sagen! Danke für Ihr Vertrauen in uns und unsere Arbeit!