Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS wird auf die aktuellen gesetzlichen Richtlinien angepasst und die Heemann Vermögensverwaltung GmbH wurde zum Fondsmanager berufen

In den kommenden Tagen erhalten die Anleger eine Mitteilung über anstehende Anpassungen und Änderungen zum Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS. Die Original-Mitteilung können Sie hier einsehen. Wir erläutern Ihnen, was die Änderungen im Einzelnen für Sie bedeuten.

Notwendigkeit der Anpassung auf die EU-Direktive 2014 und…

Am 23. Juli 2014 hat die Europäische Union die Richtlinie 2014/91/EU zur Koordinierung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften von Organismen für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren (OGAW) im Hinblick auf die Funktionen der Depotbank, die Vergütungspolitik und auf Sanktionen verabschiedet.

Die Richtlinie schafft einen neuen Rechtsrahmen für die Verwahrstelle eines Fonds und bestimmt unter anderem, welche juristischen Personen als Verwahrstelle geeignet sind, welche zentralen Verwahrungs- und Überwachungspflichten der Verwahrstelle zuteilwerden, unter welchen Bedingungen die Verwahrstelle Verwahraufgaben übertragen darf, den Haftungsstandard der Verwahrstelle sowie allgemeine Vergütungsstrukturen für die Verwaltungsgesellschaften.

Von der Notwendigkeit dieser Anpassung sind alle Fonds betroffen, die vor der Einführung dieser Richtlinie zugelassen wurden und damit auch der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS. Die neue Richtlinie verfolgt unter anderen das Ziel, den Anlagerschutz zu verbessern und langfristig die Qualität und Reputation von Fondsprodukten zu verbessern.

An den Grundsätzen der Anlagepolitik und den Anlagegrundsätzen, der Transparenz, der intelligenten Fondstruktur und unserer Kommunikationspolitik wird sich ausdrücklich nichts ändern. Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS hatte bereits die sich abzeichnenden rechtlichen Änderungen mitberücksichtigt. So zum Beispiel die Transparenz zu allen Investments.

…Wechsel im Fondsmanagement des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS:

Im Fondsmanagement des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS wird es eine Veränderung geben. Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Heemann Vermögensverwaltung GmbH zum Fondsmanager berufen wurde. Zuvor fand eine ausführliche Überprüfung der Kompetenz durch die zuständige Aufsichtsbehörde statt.

Dies bedeutet konkret, dass die Heemann Vermögensverwaltung, die seit Anfang an als Mitglied im Anlageausschuss und als Fondsberater tätig ist, ab dem 12. Oktober die Funktion des Fondsmanagers übernimmt. Die Heemann Vermögensverwaltung ist eine der erfolgreichsten Vermögensverwaltungen in Deutschland. Sie ist seit über 20 Jahren bankenunabhängig organisiert und tätig und mehrfach für außergewöhnlich erfolgreiches Vermögensmanagement ausgezeichnet worden.

Mit der Berufung von Herrn Heemann als Fondsmanager wird der organisatorische Aufbau und Ablauf im Portfoliomanagement effizienter. Es handelt sich daher um eine organisatorische Änderung zum Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS. Nach unserer Einschätzung werden damit die Abläufe in den Prozessen effizienter und wir sind der Auffassung, dass sich mit diesem Schritt Kostenvorteile erzielen lassen, die am Ende zur Optimierung der Rendite für die Anleger führen werden.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer heutigen Rubrik „Die Heemann Vermögensverwaltung“