Finanzmarkt-Kommunikation: Mit transparenter und verständlicher Information können die Anlegerbedürfnisse zufrieden gestellt werden.

Für Unternehmen, die im Finanzdienstleistungssektor angesiedelt sind, ist die Finanzmarkt-Kommunikation von elementarer Bedeutung. Zentrale Aufgabe der Finanzmarkt-Kommunikation ist die Bereitstellung von Informationen für den Kapitalmarkt. Dies stellt gerade mit Rückblick auf die Finanzkrise im Jahr 2007 eine große Herausforderung für Finanzdienstleistungsunternehmen dar. Marktteilnehmer möchten zur Verfolgung ihrer unterschiedlichen Zielsetzungen stets über das Unternehmen und das von ihnen angebotene Finanzanlageprodukt informiert sein. Die Reaktionsfähigkeit und die Qualität der Informationen des Unternehmens sind für die Marktteilnehmer von entscheidender Bedeutung. Nur wenn dieser Informationsfluss in einem qualitativ hohen Maße wahrheitsgetreu und transparent seitens des Unternehmens sichergestellt ist, können die Marktteilnehmer schnell und angemessen agieren.

Die Herausforderung, die sich hierbei für Finanzdienstleistungsunternehmen einstellt ist die, dass die Gruppe der Marktteilnehmer keine homogene Gruppe ist, sondern aus verschiedenen Stakeholdern (Anspruchsgruppen) besteht. Diese unterschiedlichen Stakeholder haben einen unterschiedlichen Informationsbedarf. Im Finanzdienstleistungssektor stellen solche unterschiedlichen Stakeholder u.a. die Privatanleger, institutionellen Anleger, Journalisten, Börsen sowie Analysten dar.

Die KFM Deutsche Mittelstand AG als Initiatorin des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS bedient mit ihrer Kommunikation den Informationsbedarf unterschiedlicher Stakeholder. Hier eingeschlossen ist die Gruppe der Anleger. Diese Gruppe unterteilt sich in institutionelle Anleger wie bspw. Versicherungen und Privatanleger.

In den vergangenen Jahren ist der Informationsbedarf der Anleger zu unterschiedlichen Anlageprodukten gestiegen. Die Anleger möchten ihre Geldanlage verstehen und über die Chancen und Risiken informiert werden. Dieser Anspruch liegt vor der Auswahl eines Investments als auch während der Haltedauer der genutzten Anlage vor. Je besser und verständlicher die Informationen zum gewählten Anlageprodukt sind, umso leichter kann der Anleger eine Entscheidung treffen. Damit steigt auch die Akzeptanz zu einem Anlageprodukt.

Anleger des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS schätzen einzigartige Transparenz und jederzeitige Erreichbarkeit

Die Anleger des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS zeichnen sich durch ein verstärktes Bedürfnis nach Transparenz aus. Sie schätzen die zeitnahe, verständliche und jederzeit transparente Informationen zu den getätigten Investments des Fonds. Hierfür nutzen die Experten der KFM AG unterschiedliche Kanäle wie beispielsweise die klassische Pressemitteilung, den Newsletter KFM-Telegramm, das KFM-Barometer, das Factsheet, diverse Social-Media-Kanäle wie Xing und Twitter oder auch Imagevideos.

Eine persönliche Erreichbarkeit bei telefonischen Rückfragen sowie ein hohes Maß an Reaktionsfähigkeit auf Anfragen über E-Mail ist ein elementarer Grundsatz der von den Mitarbeitern der KFM Deutsche Mittelstand AG gelebten Unternehmenskultur.

Ziel der von dem Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS gelebten Transparenz ist es, seine Anleger jederzeit informiert zu halten und ihnen den Zugang zu Informationen zu gewähren, an welche sie ansonsten nur erschwert und mit hohem Zeitaufwand gelangen könnten. Mit ihrem hohen Maß an Erreichbarkeit stehen die Experten der KFM AG Anlegern jederzeit für offene Fragen und Anregungen zur Seite. 

In Kenntnis der Anforderungen an die Kommunikation von zahlreichen Anlegern hat es sich die KFM Deutsche Mittelstand AG zur Aufgabe gemacht, die Anleger in den Kommunikationsprozess mit einzubeziehen. Nur so war und ist es uns möglich über die Rubriken auf den Internetseiten (Investments des Fonds, bisherige Entwicklung , Fragen und Antworten) , transparente und verständliche Informationen tagesaktuell zur Verfügung zu stellen.

Dies bestätigen nicht nur zahlreiche Rückmeldungen aus dem Markt, sondern auch unabhängige Bewertungen wie die des Wirtschaftssenders „Wirtschaft TV“. Hier wurde der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS in einer Bewertung in Bezug auf Kundenzufriedenheit und Servicequalität mit der Note „sehr gut“ bewertet.

Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS überzeugt seine Anleger und den Kapitalmarkt also nicht nur mit einer attraktiven Rendite (mehr dazu erfahren Sie in hier), sondern auch mit einer einzigartigen Transparenz!