PREOS Real Estate AG

Unternehmen

Die PREOS Real Estate AG mit Sitz in Leipzig ist im Schwerpunkt ein auf Büroimmobilien fokussierter Immobilieninvestor. Die PREOS Real Estate AG agiert dabei als effizient aufgestellte Management-Holding. Im Ankauf liegt der Fokus auf Büroimmobilien mit Entwicklungspotenzialen in deutschen Metropolregionen. Wertschöpfung wird durch gezielte Maßnahmen des Asset Managements generiert. Entwickelte Bestandsimmobilien werden im Falle adäquater Verkaufsopportunitäten veräußert, wie im Jahr 2019 bereits mit dem „St. Martin Tower“ in Frankfurt und dem „Frischemarkt“ in Leipzig teilweise geschehen. Die Unternehmensstrategie sieht vor, das Immobilienportfolio durch Zukäufe in den kommenden Jahren deutlich zu vergrößern. Im Geschäftsjahr 2019 wurden die Emittentin und ihre Unternehmensgruppe Teil der publity Unternehmensgruppe. Dies erfolgte u.a. im Wege einer Sachkapitalerhöhung gegen Ausgabe von Aktien der Emittentin, in dessen Rahmen die publity AG 94,9% der Geschäftsanteile an der publity Investor GmbH, einer Tochtergesellschaft der publity AG, als Sacheinlage in die Emittentin eingebracht hat.

KFM-Barometer vom 03.12.2019

 

 

Aktionäre

publity AG (Mehrheitsgesellschafter Thomas Olek)93,15%
Streubesitz6,85%

Kontaktdaten 

PREOS Real Estate AG
Landsteinerstraße 6
04103 Leipzig
www.preos.de

Anleihe

EmittentPREOS Real Estate AG
Emissionsvolumenbis zu 300.000.000 Euro
WKN / ISINA254NA / DE000A254NA6
Kupon7,50% p.a.
Laufzeit09.12.2019 bis 09.12.2024
Zinszahlungjährlich am 09.12.
Rückzahlung

Die Wandlungszeiträume sind jeweils binnen der ersten zehn Tage nach der Hauptversammlung sowie nach der Veröffentlichung des Halbjahresabschlusses in den Jahren 2021, 2022, 2023 und 2024 festgelegt. Die Anleihe wird am Endfälligkeitstag zu 105% des Nennwerts zurückgezahlt, sofern sie zuvor nicht gewandelt oder zurückgezahlt wurde.

Rückzahlungsdatum09.12.2024

Aktuelle Informationen zum Kursverlauf der Anleihe finden Sie hier.

 zurück