Raffinerie Heide GmbH

Unternehmen

Auf insgesamt 134 Hektar Fläche verarbeitet die Raffinerie Heide jährlich mehr als vier Millionen Tonnen Rohöl an ihrem Unternehmensstandort in Hemmingstedt. Die nördlichste Raffinerie Deutschlands versorgt mit ihrem Flugturbinentreibstoff fast alle Flüge, die von Hamburg abgehen. Das vom Unternehmen gelieferte Heizöl kann 250.000 Häuser mit Ölheizung zwischen Flensburg und Hamburg versorgen. Gut 70% des an der Nordseeküste geförderten Rohöls werden für die Produktion von Treibstoffen verwendet. Daneben produziert die Raffinerie Heide jährlich rund 450.000 Tonnen petrochemische Produkte, aus denen Waschmittel, Dünger, Reifen oder Innenverkleidungen für Autos hergestellt werden.

KFM-Barometer vom 07.12.2017

 

 

Gesellschafter

Gary A. Klesch (über Klesch Group Ltd.)100%

Kontaktdaten

Raffinerie Heide GmbH
Meldorfer Straße 43
25770 Hemmingstedt
www.heiderefinery.com/de

Anleihe

EmittentRaffinerie Heide GmbH
Emissionsvolumen250.000.000 Euro
WKN / ISINA2G87H / XS1729059862
Kupon6,375% p.a.
Laufzeit01.12.2017 bis 01.12.2022
Zinszahlunghalbjährlich am 01.04. und 01.10.
Rückzahlung100%
Rückzahlungsdatum        01.12.2022

Aktuelle Informationen zum Kursverlauf der Anleihe finden Sie hier.

 zurück