Düsseldorf, den 30.10.2013

KFM Deutsche Mittelstand AG holt Dr. Paul Verhoeven in den Aufsichtsrat

Der Initiator des Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds, die KFM AG, erweitert mit dem Kapitalanlage-Experten Dr. Paul Verhoeven den Aufsichtsrat. Verhoeven (56) war bis zum vergangenen Jahr Vorsitzender der Geschäftsführung der HUK-Coburg Asset Management GmbH und verantwortlich für ein Vermögen von 24 Milliarden Euro. Weitere Stationen seiner Laufbahn waren u.a. die DBV-Winterthur und die Versicherungskammer Bayern.

„Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Dr. Verhoeven einen überaus renommierten Vertreter aus dem institutionellen Anlagegeschäft für unseren Aufsichtsrat gewinnen konnten“, so Hans-Jürgen Friedrich, Vorstand der KFM AG. „Mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem breiten Netzwerk wird Herr Dr. Verhoeven uns insbesondere strategisch beraten und uns mit seinem Wissen rund um das regulierte Investmentgeschäft bestens unterstützen“, so Friedrich weiter.

 

Über die KFM Deutsche Mittelstand AG

Die KFM Deutsche Mittelstand AG ist Initiator des Deutschen Mittelstandanleihen Fonds. Manager dieses Fonds ist die WARBURG INVEST LUXEMBOURG S.A. Das Anlagevehikel bietet eine attraktive Investmentmöglichkeit für private und institutionelle Investoren im unverändert bestehenden Niedrigzinsumfeld. Die Investmentstrategie des Fonds basiert dabei auf einer festen Struktur: ImKernportfolio werden bis zu 75 % des Fondsvolumens in festverzinsliche Wertpapiere  mittelständischer Unternehmen investiert, im Liquiditätsportfolio werden bis zu 25 % des Fondsvolumens in börsennotierte, festverzinsliche Wertpapiere von Emittenten investiert, die nach Möglichkeit zu den Top-500- Familienunternehmen in Deutschland zählen.

zurück